Hydraulikdichtungen, Hydraulische Zylinderdichtungen | Trelleborg

Hydraulische Zylinderdichtungen

Hydraulikdichtungen, Führungsringe und Abstreifer sind wesentliche Funktionsbestandteile von hydraulischen Zylindern.

  • Kolben- und Stangendichtungen werden in hydraulischen Zylindern eingesetzt.
  • Hydraulische Stangendichtungen verhindern das Austreten von Flüssigkeiten von innen nach außen.
  • Hydraulische Kolbendichtungen verhindern das Austreten von Flüssigkeiten durch den Zylinderkopf. Das ermöglicht einen Druckaufbau auf der einen Seite des Kolbens, das den Kolben aus- oder einfahren lässt.
  • Hydraulische Führungsringe führen den Kolben und die Kolbenstange eines hydraulischen Zylinders und absorbieren dabei Querkräfte. Damit wird verhindert, dass Metall auf Metall trifft.
  • Abstreifer verhindern Verunreinigungen, die durch das Zurückziehen der Kolbenstange in das System verursacht werden können, indem Schmutz, Fremdpartikel, Späne und Feuchtigkeit vor dem Eintritt abgestreift werden.

Die Arbeitsweise von hydraulischen Zylindern können Sie in unserem 3D Film Hydraulikdichtungen sehen - hier klicken.

Hydraulic scraper
Trelleborg Sealing Solutions bietet eine große Bandbreite an Dichtungen für hydraulische Zylinder. Diese werden gewöhnlich aus firmeneigenen Werkstoffen, die speziell für hydraulische Abdichtungen entworfen wurden, hergestellt.
Das sind PTFE basierte Turcon® oder Zurcon® Polyurethanwerkstoffe .

Die bekanntesten Designs für Hydraulikdichtungen von Trelleborg enthalten den PTFE basierten Turcon® Variseal® mit einer gekapselten Feder, den mit einem O-Ring vorgespannten Stepseal® 2K und den Zurcon® Polyurethan U-Cup RU9.

Entdecken Sie unser Sortiment an Stangendichtungen, Kolbendichtungen, Abstreifern und Führungsringe: